Für die exakte Patientenpositionierung in Röntgen- oder Kernspintomographen werden typischerweise Lasermodule der Laserklasse 1 eingesetzt. Z-LASER stellt für die Tomographen namhafter Hersteller eigens entwickelte Lasermodule her.

Besondere Anforderungen:

  • Augensichere Laser (Klasse 1M)
  • Hohe Robustheit gegen elektromagnetische Felder und Vibrationen

Ihre Vorteile:

  • Exakte Patientenpositionierung
  • Höherer Patientendurchsatz durch weniger Wiederholungen